Bio-Chemie

Differenzierungsbereich der Jahrgangsstufen 8/9 im Bereich Bio-Chemie
(ausgearbeitet von Dr. A. Drexler und Dr. A. Wünstel)


Die Themen der Übersicht sind auf die Dauer eines Halbjahres ausgerichtet. Die beiden
Schwerpunktthemen Biologie und Chemie umfassen jeweils ein Quartal. Die Reihenfolge ist
variabel, wobei die Themen Gewässer und zoologische Gärten in die Sommermonate fallen sollen.

Schwerpunktthemen:

Ernährung, Leben, Gesundheit

  • moderne Lebensmittel – Eine Alternative zur klassischen Ernährung?
    • Davon ausgehende Gefährdung für Mensch und Umwelt.
  • Bestimmung des Vitamingehaltes ausgewählter Früchte
    • (Auswertung mit Hilfe von Graphen und Tabellen)
  • Konservierung von Lebensmitteln
    • Kühlen, Abkochen, Bestrahlen
    • Salz, Zucker, Säure
  • Universeller Zucker – Grundbaustein des Lebens
    • Vorkommen in Stärke, Cellulose, Chitin
    • Alternative Gewinnung von Zucker aus Cellulose als Lebensmittel und Energielieferant
  • Geschichte der Lebensmittel und ihrer Produktion
    • Tier- und Pflanzenzucht / Zuchtwahl, Veränderung der Lebensräume

Gewässer

  • menschlicher Einfluss auf Gewässer
    • Uferstrukturierung, Begradigung, Querbauwerke, Schiffbarmachung
      • Einfluss auf die lokalen Lebensgemeinschaften
    • Einleitung von Brauchwasser, Klärung (früher und heute)
    • Wasserentnahme (Wasserentnahmegesetz) Folgeerscheinungen weltweit
      • Kaspisches Meer, Aralsee, Totes Meer
    • Neophyten und Neozoen (Allochthon), eine Geschichte des Misserfolges
      • Aga-Kröte, Waschbär, Viktoriabarsch
    • Wasseranalyse umliegender Flüsse und Bäche mit professionellen Mitteln

Baustoffe

  • Zement, Mörtel, Gips, Beton, Ton und Lehm, Kalk – Herkunft, Produktion, Einsatzorte und Abbindevorgänge der klassischen Baustoffe
  • Einfluss der Bausubstanz auf das Lebensklima von Menschen und Mikroorganismen
    • Krankheitserreger, Allergene, Zivilisationskrankheiten

Schwerpunktthema Biologie: Zoologische Gärten

  • Kosten und Nutzen zoologischer Tierhaltung
    • Erhaltungszucht(z.B. Przewalski-Pferde ), Umwelterziehung
    • wissenschaftlicher Stellenwert, moralischer Gesichtspunkt
    • Trend zur Spezialisierung, ein Irrweg?

Schwerpunktthema Chemie: Atmosphärenchemie

  • Ozonschicht – Aufgabe und Gefahrenpotential, natürliche und anthropogen Ozonkiller
  • Kohlenstoffdioxid und andere Treibhausgase –
    • Maßnahmen zur Reduktion, natürliche und anthropogene Quellen