Mathematik-Informatik

ImageDas Fach Informatik (MaIf) wird am Stift. Hum. Gymnasium im Rahmen der Differenzierung in Form eines 2-stündigen Kurses angeboten.
Da es im Fach Informatik für die Sekundarstufe I keine verbindlichen Richtlinien und Lehrpläne des Landes NRW gibt, orientiert sich die Auswahl der Unterrichtsinhalte, Methoden und die Leistungsbewertung unteranderem an den von der Gesellschaft für Informatik (GI) herausgegebenen Bildungsstandards.


 
Die Auswahl der inhaltlichen Kompetenzen legt ihren Schwerpunkt auf folgende Säulen:
  • Reflektion über und Analyse von bereits fertigen Produkten und Programmen: 
Medienkompetenz
  • Einblick in den Computer und seine Arbeitsweise → Technische Informatik
  • Anwendung von Software und Handhabung des PCs als Arbeitswerkzeug
  • Gestaltung und Entwicklung eigener Produkte und Programme

Weitere grundlegende Kompetenzen, die das Fach Informatik vermitteln möchte, sind sprachliche Ausdrucksfähigkeit, Umgang mit mathematischen Systemen, Verfahren und Modellen. Ebenso sollen erste Einblicke in das Denken und Arbeiten mit komplexen Systemen gegeben werden.
 
 
 
Übersicht als Wortwolke: