Individuelle Förderung am Huma

Die Fachkonferenzen Mathematik, Deutsch und Englisch haben die folgenden verbindlichen Fördermaßnahmen beschlossen:


Mathematik
Stufe 8

  • 3 Stunden Fachunterricht + 1 Ergänzungsstunde, in der zwei Klassen leistungsmäßig zu drei Lerngruppen eingeteilt werden, so dass kleinere leistungshomogene Lerngruppen entstehen

Stufe 9

  • 3 Stunden Fachunterricht + 1 Ergänzungsstunde, in der zwei Klassen leistungsmäßig zu drei Lerngruppen eingeteilt werden, so dass kleinere leistungshomogene Lerngruppen entstehen

Jahrgangsübergreifend

  • An drei Nachmittagen findet eine fachgebundene Arbeitsstunde mit einem Fachlehrer statt.


Deutsch
Stufe 5, 1. Halbjahr

  • 4 Stunden Fachunterricht + 1 Ergänzungsstunde als Tandem (=2 Lehrer pro Klasse)
  • Diagnose anhand von Tests aus Cornelsen (Fördermaterial Cornelsen, Ordner für Klasse 5/6): Individuelle Förderung entsprechend den Testergebnissen durch individuelles Arbeitsmaterial

Stufe 7, 2. Halbjahr

  • 4 Stunden Fachunterricht + 1 Ergänzungsstunde als Tandem (=2 Lehrer pro Klasse)
  • Diagnose anhand der letzten Klassenarbeiten: Individuelle Förderung entsprechend den Fehlerschwerpunkten durch individuelles Arbeitsmaterial

Stufe 9, 2. Halbjahr

  • 3 Stunden Fachunterricht + 1 Ergänzungsstunde im Klassenverband in der Hand des Fachlehrers
  • Anlegen einer Fördermappe(vgl. Anlage): Diagnose anhand der letzten Klassenarbeiten und Förderplan (jeweils Inhaltsleistung und Darstellungsleistung)

Jahrgangsübergreifend

  • An drei Nachmittagen findet eine fachgebundene Arbeitsstunde mit einem Fachlehrer statt.


Englisch
Stufe 5, 1. Halbjahr

  • 4 Stunden Fachunterricht + 1 Ergänzungsstunde als Tandem (=2 Lehrer pro Klasse)

Stufe 8

  • 3 Stunden Fachunterricht + 1 Ergänzungsstunde zur individuellen Förderung im Klassenverband

Stufe 9

  • 3 Stunden Fachunterricht + 1 Ergänzungsstunde, in der zwei Klassen leistungsmäßig zu drei Lerngruppen eingeteilt werden, so dass kleinere leistungshomogene Lerngruppen entstehen

Jahrgangsübergreifend

  • An drei Nachmittagen findet eine fachgebundene Arbeitsstunde mit einem Fachlehrer statt.