Tennisteam Regierungsbezirksmeister 2011!

Tennis070611

Um 14.02 Uhr am Donnerstag (16.6.) war es soweit:
Unser Tennisteam Mädchen WK III ist Regierungsbezirksmeister!
Herzliche Gratulation zu den hervorragenden Leistungen bisher!

 

Nach 6 erfolgreichen Runden spielen wir nächste Woche (30.6.) bei den Landesteilmeisterschaften in Aachen (Nordrhein-Meisterschaften).
Bei fleißigem Training und gutem Spiel sind unsere Chancen auch dort gut. Gegner ist das Gymnasium Rösrath (Regierungsbezirk Köln).

 


Abschlusstraining (und alle weiteren Infos zu unserer Fahrt nach Aachen) am Freitag (24.6.2011) von 10.30 bis 12 Uhr im GHTC!

Unter ca. 50 teilnehmenden Schulen im Regierungsbezirk Düsseldorf (u.a. gegen die Stadtmeister aus Neuss, Krefeld, Oberhausen, Düsseldorf, Wuppertal, Mülheim) hat sich das Huma-Tennisteam den 1. Platz erspielt. Regierungsbezirksmeisterinnen sind damit Nicola Pluta (7 a), Charlene Rix (8 a), Sandra Ungricht (8 a), Hanna Specks (8 b) und Elena Schaike (7 a).
Im Finale gegen das Gymnasium Haan (vorher ebenfalls 5 x in Folge ungeschlagen) waren unsere Mädels gut aufgewärmt und eingespielt. Von Beginn an agierten sie hochkonzentriert und zeigten den absoluten Siegeswillen. Alle taktischen Beratungen konnten gut umgesetzt werden. Nach spannenden Einzeln mit hart umkämpften Ballwechseln gingen wir mit einer Führung in die Doppel, die sich die Mädchen trotz Verletzungen und teils schwierigen Wetterbedingungen nicht mehr nehmen ließen. Es konnten sogar Matchbälle der Gegner abgewehrt werden.

Zuvor gab es im Rahmen des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ auf dem Weg zur Stadtmeisterschaft zunächst Siege gegen die Marienschule und das Gymnasium Odenkirchen; auf Bezirksebene gelangen Erfolge gegen das Krefelder Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium, das Thomaeum Kempen und das Heinrich-Heine-Gymnasium aus Oberhausen, die jeweils Stadt- bzw. Kreismeister geworden waren.
Im Halbfinale gegen Oberhausen erzielte die Mannschaft also den 5. Sieg in Folge. Von Anfang an spielten alle Mädchen konzentriert und gaben nur 3 Spiele in ihren ersten Sätzen ab.
Sandra Ungricht (8 a) gewann souverän 6:0, 6:0 und holte damit wie schon im Achtel- und Viertelfinale den wichtigen ersten Punkt für das Huma-Team. Hanna Specks (8 b) beendete ihr Match mit einem As und erhöhte durch ihren klaren 6:0, 6:1-Sieg auf 2:0. Wenig später sorgte Charlene Rix (8 a) mit einer starken Leistung für die Vorentscheidung durch ein 6:1, 6:0. An Position 1 siegte Nicola Pluta (7 a) auf dem Center Court mit 6:2, 6:3 und brachte dadurch ihre Mannschaft uneinholbar mit 4:0 in Führung. Somit stand bereits nach den Einzeln der Finaleinzug fest.
Herzliche Gratulation und viel Erfolg in Aachen!