Tennis

Regierungsbezirksmeisterschaften 2008

Image Als amtierende Stadtmeister spielten unsere beiden Jungenmannschaften gegen das Gymnasium Thomaeum als Vertreter des Kreises Viersen.
Durch die Siege gegen die Marienschule, das Franz-Meyers-Gymnasium Giesenkirchen und das Gymnasium Odenkirchen hatten sich sowohl die Jungen WK II (1991 und jünger) als auch die Jungen WK III (1993 und jünger) für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert.

Während unsere jüngere Mannschaft gegen Viersen deutlich mit 4:0 Siegen und 78:1 Spielen gewann und in die nächste Runde einzog, unterlag das ältere Team mit 0:4. Dabei waren Felix Niemöller und Patrick Reiser an den Positionen 2 und 3 nicht weit vom Erfolg und möglichen Unentschieden nach den Einzeln entfernt (7:9 und 6:8). Bei den Jungen WK III ging Max Hertl als Kapitän mit gutem Beispiel voran und gewann mit 25:0. Es folgten die klaren Siege von Mats Dautzenberg (18:1), Benjamin Lobin (19:0) und Christian Samulowitz (16:0), die sich im Winterhalbjahr deutlich verbessert hatten.
Die nächste Runde wird am 9.4.2008 (Mittwoch) in Kleve ausgetragen. Gegner dort ist das Collegium Augustinianum Gaesdonck. Eine Woche vorher (Mi., 2.4.2008) spielt unsere Mädchenmannschaft in Rheindahlen gegen das Lise-Meitner-Gymnasium (Kreis Viersen). Viel Erfolg weiterhin!
Das Training findet freitags von 14.30 bis 16 Uhr im GHTC statt (Beginn: 4.4.).

Foto der beiden Jungenmannschaften:  
 
Image
(obere Reihe von links nach rechts:)
Christian Samulowitz, Max Hertl, Felix Niemöller, Patrick Reiser, Tim Wulms /
(untere Reihe von links nach rechts:)
Lukas Adrian Jurk, Johannes Samulowitz, Benjamin Lobin, Mats Dautzenberg, Calvin Rix