Mitteilungen der Schulleitung

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen!

Als erstes Gymnasium in Mönchengladbach hat die Bezirksregierung das Stiftische Humanistische Gymnasium zur Durchführung der Qualitätsanalyse ausgewählt, in der Erprobungsphase war vor vier Jahren schon das Gymnasium Giesenkirchen besucht worden.

Qualitätsanalyse heißt, dass durch unabhängige Prüfer schulische Strukturen, Konzeptionen und Verfahrensweisen analysiert und beurteilt werden. Ziel der Qualitätsanalyse ist nicht die Beurteilung von Personen. Der Schlussbericht weist dann aus, wo die besonderen Stärken, aber auch die zukünftigen Handlungsfelder der Schule liegen, und wird Grundlage der Schulentwicklungsarbeit sein.

Weiterlesen: HUMA INFO April 2010

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen!

Aktuelles zum neuen Halbjahr
Zum Ende des ersten Halbjahres verlassen nach langen Jahren am Huma zwei Kollegen unsere Schule, Herr Stracke und Herr Otten. Jeder hat in seinem Bereich und auf seine Weise das Schulleben mitgeprägt und sich fachlich wie pädagogisch erfolgreich engagiert.
Ich danke beiden Kollegen und wünsche ihnen Gesundheit und Zufriedenheit in ihrem Ruhestand und hoffe, dass sie den Kontakt zum Huma auch weiterhin pflegen werden.

Weiterlesen: HUMA INFO Februar 2010

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen!

Eine besondere Herausforderung dieses Schuljahres ist die Organisation der Übermittagsbetreuung und des Mittagessens, die aufgrund der Verkürzung der Gymnasialschulzeit notwendig ist.
Mit großem persönlichem und zeitlichem Einsatz haben sich viele im VeBeFö organisierte Eltern, an ihrer Spitze Frau Rauber und Herr Renette, in das Wagnis gestürzt, diesen Bereich an unserer Schule zu entwickeln.

Weiterlesen: HUMA INFO November 2009

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen!

Es ist wieder einmal so weit –
ein neues Schuljahr steht vor uns mit vielen Herausforderungen und Pflichten aber auch
- hoffentlich - Erfolgen und Weiterentwicklungen.

Weiterlesen: HUMA INFO August 2009