Als Verfechter einer sehr schülerorientierten Pädagogik hat er schon sehr früh den Bereich der Suchtprophylaxe als dringliche Aufgabe erkannt und die Beratung von Schülern, Kollegen und Schulleitungen auch anderer Schulen zu einem wichtigen Arbeitsfeld gemacht.
Ich danke Herrn Krause für seine langjährige Tätigkeit zum Wohl der Schule und wünsche ihm alles Gute, Glück und Zufriedenheit in seiner Zeit des „Unruhestands“.

Da Frau OStR’ Kristina Holzapfel und Frau StR’ Britta Lappeßen in Mutterschutz und Elternzeit gegangen sind, ergaben sich schon seit Januar Änderungen in der Unterrichtsverteilung.
Frau Marina Utzmann hat alle Französisch-Klassen und Kurse von Frau Lappeßen übernommen.
Der Stundenplan besonders für die Klassen 5 bis 9 wurde überarbeitet, auch in der Oberstufe traten Änderungen im Nachmittagsplan auf.

Ich danke auch an dieser Stelle Herrn Dr. Drexler und Herrn Panten für die intensive Arbeit am neuen Stundenplan.

Projekt Schule gegen Rassismus
Mit Beginn des neuen Halbjahres tritt das Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ in die entscheidende Phase. Hierbei geht es nicht nur darum, ein Schulsiegel zu erhalten, sondern ein Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung zu setzen und dabei Toleranz und Respekt zu stärken.
Zu diesem Zweck wird ab dem 10. Februar eine Info-Wand mit Informationen rund um das Projekt bzw. Schulsiegel vor dem Lehrerzimmer aufgebaut. Ab dem 17. Februar werden dann die Schüle-rinnen und Schüler, die das Projekt unter Anleitung von Frau Bayram-Zeriouh betreuen, in alle Klassen und Kurse gehen, dort die Schülerinnen und Schüler nochmals informieren und Unterschriften für das Projekt sammeln. Mit dieser Unterschrift bekennt man sich zu den Prinzipien einer „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“.
Wir sind zuversichtlich, dass wir nicht nur die erforderliche Mindestanzahl der Unterschriften von 70% aller Beteiligten an der Schule (der Schüler, der Lehrer und der weiteren Beschäftigtenl) erreichen, sondern diese übertreffen werden.

Musical
PETER PAN heißt das Musical, das über 70 SchülerInnen in monatelanger Arbeit für uns vorbereitet haben. Schauspieler, Sänger, Tänzer, Musiker, Bühnentechniker, Ton- und Lichttechniker, Garderobieren, Kosmetiker, Graphiker, Kartenverkäufer ….. haben unter Anleitung und Betreuung von ehemaligen Schülern sowie Frau Turan, Frau Hohensee, Frau Dr. Christmann, Herrn Knappmeyer und Herrn Nagels ein Gesamtwerk geschaffen, das sie in vier Aufführungen präsentieren:

Premiere ist am Dienstag, dem 18.02.2014, um 19 Uhr,
weitere Aufführungen sind am Freitag, dem 21.02., Samstag, dem 22.02.2014, um 19 Uhr
und Sonntag, dem 23.02.2014, um 17:30 Uhr.

Pädagogischer Tag
Wie im letzten Jahr wird am Donnerstag, dem 27.02.2014, kein Unterricht stattfinden. An einem pädagogischen Tag wird sich das Kollegium (ergänzt durch interessierte Eltern und Schüler!) über das immer weiter verbreitete Problem des Cyber Mobbing informieren lassen und Handlungsstrategien diskutieren.
Als 2. großes Thema soll der Bereich der individuellen Förderung, die Ausweitung und Verbesserung der Angebote sowie die Konkretisierung der Beratungen und Dokumentationen bis hin zu individuellen Förderplänen bearbeitet werden.

Anmeldungen
Die Anmeldungen zu den 5. Klassen finden in diesem Jahr statt am:

Samstag, 08. März 2014, von 9:00 Uhr – 13:00 Uhr,
Montag,   10. März 2014, von 8:00 Uhr – 15:00 Uhr,
Dienstag, 11. März 2014, von 8:00 Uhr – 15:00 Uhr und
Mittwoch, 12. März 2014, von 8:00 Uhr – 15:00 Uhr.
Eltern, die schon ein Kind am Huma haben, sollten die Anmeldetermine von Montag bis Mittwoch nutzen.

Theateraufführungen
Der Literaturkurs der Q2 hat unter Leitung von Herrn Stapper das Theaterstück von Christoph Eckert „Der zerbrochene Krug“ einstudiert und wird es an folgenden Tagen aufführen:
Premiere ist am Donnerstag, dem 03.04.2014, um 20:00 Uhr,
weitere Aufführungen sind am Freitag, 04.04.2014, um 20:00 Uhr und am
Dienstag, dem 08.04.2014, um 20:00 Uhr.

Bewegliche Ferientage
28.02.2014, Karnevalsfreitag,
03.03.2014, Rosenmontag,                                     04.03.2014, Veilchendienstag,
30.05.2014, Freitag nach Christi Himmelfahrt,        20.06.2014, Freitag nach Fronleichnam

Jubiläum
Näheres zu den Hintergründen und zu den Terminen unseres Jubiläums entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Informationsblatt.

Mit freundlichen Grüßen


Jacobs
Oberstudiendirektor