Ich hoffe, dass sich alle gut einleben werden, neue Freundinnen und Freunde finden und mit Spaß und Erfolg am Huma lernen werden.
Alle zugehörigen Eltern grüße ich herzlich mit der Bitte um vertrauensvolle, konstruktive Zusammenarbeit in persönlichen Anliegen wie in den Gremien der Schule.

Insgesamt stellt sich die Lernsituation an unserer Schule in diesem Schuljahr so gut wie noch nie in den letzten Jahren dar:
Ca. 500 SchülerInnen der Sek. I werden in 19 Klassen unterrichtet (Durchschnitt ca. 26 SchülerInnen/Klasse). Ca. 400 Schüler der Sek. II werden mit einem großen Angebot an Leistungs- und Grundkursen unterrichtet, die Stammgruppen im Doppeljahrgang der Einführungsphase (Stufe 11) betragen ca. 27 SchülerInnen.

Handynutzung

Die Verwendung des Handys als Kommunikationsmittel aber auch als Unterhaltungs- und Informationstechnik bestimmt den Alltag der Jugendlichen immer mehr.

Es bietet zum Teil ungeahnte Möglichkeiten, u. a. auch solche der Ablenkung und Informationsbeschaffung, die dem Lernen wie dem geordneten Ablauf von Klassenarbeiten nicht förderlich sind.

Aus diesem Grund sieht die Hausordnung vor, dass Handys im Unterricht auszuschalten sind.
In der letzten Lehrerkonferenz wurde dies erneut bekräftigt mit dem Hinweis, dass Handys und Kopfhörer während des Unterrichts unsichtbar und unhörbar sein sollten.

Einladung zu Elternpflegschaftsversammlungen

Zu den Elternpflegschaften lade ich hiermit alle Eltern und ab Klasse 7 die Klassensprecher und deren Stellvertreter ein.
Als Tagesordnung schlage ich vor:                        
TOP 1: Formalia, Begrüßung, Anwesenheitsliste                        
TOP 2: Bericht der Klassenlehrerin / des Klassenlehrers über aktuelle Planungen
TOP 3: Wahl der / des Vorsitzenden der Klassen- / Stufenpflegschaft und seines Stellvertreters
TOP 4: Verschiedenes.
Ich bitte, die Tagesordnung um die für die einzelnen Stufen und Klassen notwendigen weiteren Themen- und Problembereiche zu ergänzen.

Dienstag, 07.09.2010 Stufe 9            Aula        19.00 Uhr
Stufe 11 Eph    Aula        20.00 Uhr
Stufe 12         A 101        19.00 Uhr
Stufe 13         Bibliothek    19.30 Uhr

Mittwoch, 08.09.2010 Stufe 8        Aula        19.00 Uhr                      
Stufe 7        Aula        20.00 Uhr                

Donnerstag, 09.09.2010 Stufe 5        Aula        19.00 Uhr
Stufe 6        Aula        20.00 Uhr

Die kurzen gemeinsamen Versammlungen sollen Informationen über Organisation und Projekte in den Stufen sowie über die Ganztagsangebote und die Möglichkeit zur Beantwortung allgemein interessierender Fragen bieten. Danach werden die eigentlichen Klassenpflegschaftssitzungen in den Klassenräumen stattfinden.

Verlassen des Schulgeländes

Grundsätzlich gilt, dass während der allgemeinen Schulzeit, also auch während der Pausenund Freistunden einschließlich der Mittagspause, alle nicht volljährigen Schülerinnen und Schüler der Aufsichtspflicht der Schule unterliegen.

Von dieser Verpflichtung kann die Schule nur von den Eltern befreit werden, die schriftlich erklären, dass sie damit einverstanden sind, dass SchülerInnen der Klassen 5 - 9 in der Mittagspause, nicht volljährige SchülerInnen der Klassen 10 - 13 in Freistunden und Pausen das Gelände verlassen dürfen.
Im Anhang befindet sich eine entsprechende Erklärung, die ich Sie auszufüllen und über die Klassen- / Beratungslehrer an die Schule zurückzuleiten bitte.        

--------------------------------------------------------------------------------------------
Rückmeldung:

•    S I    Ich bin damit einverstanden, dass mein Sohn / meine Tochter
________________________________Klasse ___________
während der Mittagspause das Schulgebäude verlässt.

•    S II    Ich bin damit einverstanden, dass mein Sohn / meine Tochter
________________________________Klasse ___________
während der Freistunden und Pausen das Schulgelände verlässt.


______________________________________
Datum, Unterschrift


Verbesserung des Informationsflusses

Huma Info, Einladungen zu schulischen Veranstaltungen u. ä. erreichen oft nicht oder verspätet die Eltern.                    
Zur Verbesserung wollen wir einen E-mail-Service aufbauen. Dazu braucht das Sekretariat die E-mail-Adressen:
Bitte schicken Sie selbst eine kurze E-mail an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
mit dem Text: „Wünsche Huma Informationen“: Schüler / Name / Klasse.

Termine

Schon jetzt möchte ich auf einige wichtige Termine im September hinweisen:
Am Samstag, dem 18.09.2010, wird traditionsgemäß das Sportfest zusammen mit behinderten Mitmenschen, betreut durch die AFbJ, stattfinden.
Unsere Schülervertretung ist Ausrichter und bittet sowohl um Mitarbeit bei der Organisation
als auch durch rege Teilnahme als Zuschauer zum Gelingen dieses Festes beizutragen.
Ort: Sportplatz des TV 1848 an der Bökelstraße (Beginn: 09.30 Uhr).

Am Dienstag, dem 28.09.2010, 20.00 Uhr, findet in unserer Aula eine Podiumsdiskussion
zum Thema Berufs- und Studienaussichten des Doppeljahrganges Abitur 2013 statt.
Auf dem Podium sitzen namhafte Vertreter der Wirtschaft, der Politik, des Arbeitsamtes und
der an unserer Schule beteiligten Gruppen.
Alle SchülerInnen und Eltern der jetzigen Einführungsphase (Stufe 10/11), aber auch alle
anderen Interessierten in und außerhalb des Humas sind herzlich eingeladen.

Mit freundlichen Grüßen



Jacobs
Oberstudiendirektor