Euregio-Projekt "Net(z)werk"

18/19. November 2010 am Stift. Hum. Gymnasium

Nach einem erfolgreichen Auftakt 2003 konnten die Beziehungen in der Euregio auf der Basis einer internationalen Zusammenarbeit zwischen mehreren Schulen erneut vertieft werden. Diese Zusammenarbeit fand Im Rahmen eines Austausches im Januar 2008 in Venlo statt und hatte seine Schwerpunkte auf kultureller und künstlerischer Ebene (Eureka-Projekt). Hierzu wurden verschiedene Workshops angeboten, die wiederum von internationalen Künstlern geleitet wurden.

 

Am 18. und 19. November 2010 wird nun dieses Projekt innovativ am Stiftischen Humanistischen Gymnasium weitergeführt und zudem erweitert. Neben der kulturellen und künstlerischen Ebene soll ein Netzwerk von Schulen innerhalb der Euregio Rhein-Maas geknüpft werden. So nehmen erstmalig unsere Partnerschule Bisschoppelijk College (Weert/NL), das Gymnasium am Geroweiher (MG/D) und das Lyceum Schöndeln als neuer Partner aus Roermond/NL teil. Maßgeblich unterstützt und gefördert wird das Projekt durch die EUREGIO Rhein-Maas mit Verwaltungssitz in Mönchengladbach.

Von jede Schule werden ca. 25 bis 30 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10-11 je nach Interessen-Schwerpunkt an den angebotenen Workshops teilnehmen, um am ersten Tag ein Produkt zu erarbeiten, welches dann am zweiten Tag ausgestellt oder am Abend in einer großen Revue vorgeführt wird. Die Palette der Workshops umfasst Schwerpunkte wie z.B. Tanz, Theater, Fotografie, Musik, Film, Malerei, Literatur, Modedesign etc. alle angebotenen Workshops werden von Künstlern beider Länder durchgeführt.

Bei der Teilnahme geht es nicht um den Wettbewerb gegeneinander, sondern um neue Erfahrungen miteinander. Das besondere hierbei ist, dass die Bandbreite der Kulturen in der Gesellschaft betont, also das „Zusammenleben“ mit der Aufrechterhaltung der eigenen Traditionen und Gewohnheiten verbunden wird.

Der interkulturelle Aspekt Europas ist in unserer Gesellschaft lebendig und deshalb besonders geeignet für einen Austausch von kulturellen und künstlerischen Erfahrungen. Der leitende Gedanke sind die Europäische Einheit und die grenzüberschreitende Zusammenarbeit.

Workshopliste:

Skulpturen aus Ton, modern dance, Marionettenbau und –spiel, street dance, Schmuckdesign, Fotobearbeitung, Theater, Musical, Modedesign, Modenschau, Malerei, brazilian percussion, music, Vertonung-industrial sounds, Filmbearbeitung, Zauberwerkstatt, Arbeiten mit Filz


Gerhard Bodewein



 

Unterstützt durch / Mede mogelijk gemaakt door: